Navigation und Service

Zusammenfassung und Bewertung der SSK-Klausurtagung 2008: Interventionen und Nachhaltigkeit im Strahlenschutz

Stellungnahme der Strahlenschutzkommission

Verabschiedet in der 234. Sitzung der SSK am 14.05.2009

Kurzinformationen

Zum Thema „Interventionen und Nachhaltigkeit im Strahlenschutz“ fand am 13./14. November 2008 in Berlin die SSK-Klausurtagung statt. In sieben Themenblöcken wurden folgende Punkte erörtert:

  1. Grundsätze der Nachhaltigkeit im Strahlen- und Umweltschutz

    • Principles for protecting individuals in a context of rehabilitation of living conditions in contaminated territories
    • Werteregelungen zum Schutz und zur Beurteilung der Bodenqualität
  2. Interventionen bei Altlasten des Uranerzbergbaus

    • Die Anwendung der Grundprinzipien des Strahlenschutzes im Rahmen der Wismut-Sanierung: Stand und Ausblick
    • Radonsituation und Reduzierung radonbedingter Expositionen in Schlema und Schneeberg
    • Internationale Erfahrungen: Lermontov (RU), Mailuu Suu (KG), Kitwe (ZM)
  3. Interventionen bei sonstigen bergbaulichen und industriellen Altlasten

    • Radiologische Altlasten in Deutschland
    • Radiologische Industriealtlasten – Situation, Intervention, Nachhaltigkeit
    • Radiologische Altlasten in der Schweiz
    • Sanierung und Freigabe des Geländes der ehemaligen Brennelementefabrik „NUKEM-A“
  4. Umweltethik und Nachhaltigkeit

    • Auf dem Weg zur starken Nachhaltigkeit
  5. Existierende Situationen mit künstlichen Radionukliden

    • Sanierungsstrategien für durch den Tschernobylunfall kontaminierte Gebiete
    • Spuren der Plutonium-Produktion im Fluss Jenissei
    • Ergebnisse und Bewertungen des Standortes des Aktiven Lagers für Rückstände (ALfR) in Rheinsberg
  6. Großräumige Veränderungen der Umweltradioaktivität

    • Atmosphärische Radioaktivität
    • Langlebige Radionuklide in der Hydrosphäre am Beispiel des Iod-129
    • Radioaktivität in der Pedosphäre: Langfristiger Verbleib und Verhalten von Radioaktivität im Boden
  7. Langzeitverhalten und Nachhaltigkeit

    • Bewertung des Langzeitverhaltens von Sanierungsobjekten und Altlasten
    • Langzeitsicherheit und Nachhaltigkeit bei der Endlagerung
    • Assessment of long term behavior of uranium mining sites in France: The GEP approach (Groupe d’Expertise Pluraliste).

Die Zusammenfassung und Bewertung der Klausurtagung 2008 und die Beiträge dieser Tagung sind als Band 65 der Veröffentlichungen der Strahlenschutzkommission publiziert.

Download PDF (deutsch)

Zusatzinformationen

Beratungsgremium SSK

Die Strahlenschutzkommission (SSK) ist ein Beratungsgremium des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und berät dieses ...

Mehr: Beratungsgremium SSK …

Logo Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Diese Seite

© GSB 4.1 - 2011-2017