Navigation und Service

Gefährdungspotenzial bei der Anwendung von Lasern und anderen optischen Strahlungsquellen an der menschlichen Haut

Empfehlung der Strahlenschutzkommission
Veröffentlicht im BAnz AT 21.03.2017 B2

Verabschiedet in der 280. Sitzung der SSK am 11./12.02.2016

Kurzinformationen

Die Anwendungsmöglichkeiten von Lasern zu ästhetischen und kosmetischen Zwecken haben sich in den letzten Jahren wesentlich erweitert. Hinzu kommt die Entwicklung anderer optischer Strahlungsquellen mit vergleichbaren Wirkungen an der menschlichen Haut. Diese Geräte werden ebenso wie Laser zunehmend auch bei medizinisch nicht indizierten Anwendungen und durch nicht ausreichend geschulte Anwender eingesetzt. Um für die behandelten Personen Schäden und unerwünschte Wirkungen zu vermeiden, sind jedoch umfangreiche fachliche und technische Kenntnisse des Anwenders unverzichtbar.
Die vorliegende Empfehlung der SSK berücksichtigt die neuen gerätetechnischen Entwicklungen und bewertet die mit ihrer Anwendung am Menschen verbundenen Risiken neu. Sie aktualisiert in dieser Hinsicht die Empfehlung „Gefahren bei Laseranwendung an der menschlichen Haut“ aus dem Jahr 2000 und bezieht sich ausschließlich auf kosmetische und ästhetische Anwendungen, nicht jedoch auf Behandlungen im Rahmen der Heilkunde.
Die SSK gibt keine Empfehlung dazu ab, welche Berufsgruppe Laser und andere optische Strahlungsquellen mit vergleichbaren Wirkungen zu kosmetischen/ästhetischen Zwecken einsetzen darf. Diese Entscheidung muss dem Gesetzgeber überlassen bleiben, der von der SSK aber insofern unterstützt wird, als die technischen und naturwissenschaftlichen Erkenntnisse zu diesen Geräten und zu den mit dem Einsatz dieser Geräte verbundenen Gefahren dargestellt werden. Darüber hinaus empfiehlt die SSK Ausbildungsanforderungen, die diejenigen Personen erfüllen sollen, die diese Geräte am Menschen einsetzen.

Download PDF (deutsch)
URN: urn:nbn:de:101:1-201703087403


Zusatzinformationen

Beratungsgremium SSK

Die Strahlenschutzkommission (SSK) ist ein Beratungsgremium des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und berät dieses ...

Mehr: Beratungsgremium SSK …

Logo Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Diese Seite

© GSB 4.1 - 2011-2017