Navigation und Service

Heft 15: Grundsätze für die Anwendung radioaktiver Stoffe oder ionisierender Strahlen am Menschen in der medizinischen Forschung

(Grundsätze nach § 41 StrlSchV)
Stellungnahme der Strahlenschutzkommission

Redaktion: B. Bauer, Neuherberg, Sybill Hähnel, Bonn
1998, 46 Seiten
ISBN 3-437-25568-1, 12,95 €

Die SSK hat unter Beteiligung der Vertreter von Forschungseinrichtungen, Genehmigungsbehörden der Länder und vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte eine Stellungnahme zu der bei der Durchführung des § 41 StrlSchV "Anwendung radioaktiver Stoffe oder ionisierender Strahlen am Menschen in der medizinischen Forschung" zu beachtenden Aspekte erarbeitet.

Die Stellungnahme befasst sich insbesondere mit

  • der Feststellung der Geltungsbereiche für Anwendungen nach § 41 und § 42 StrlSchV,
  • dem Inhalt der Antragstellung auf Erteilung einer Genehmigung,
  • den persönlichen und sachlichen Voraussetzungen für die Genehmigungserteilung,
  • der Auswahl möglicher Probanden und
  • dem auszuarbeitenden Inhalt des Abschlussberichtes.

Zusatzinformationen

Beratungsgremium SSK

Die Strahlenschutzkommission (SSK) ist ein Beratungsgremium des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und berät dieses ...

Mehr: Beratungsgremium SSK …

Logo Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Diese Seite

© GSB 4.1 - 2011-2017