Navigation und Service

Informationen Heft 05: Strahlenschutz und Strahlenbelastung im Zusammenhang mit Polizeieinsätzen anläßlich von CASTOR-Transporten

Stellungnahmen und Empfehlungen der Strahlenschutzkommission sowie Erläuterungen zum Strahlenrisiko

1998, 60 Seiten

Diese Publikation kann auch hier als PDF-Datei abgerufen werden.

  • Strahlenschutz und Strahlenbelastung im Zusammenhang mit Polizeieinsätzen anläßlich von CASTOR-Transporten
    Erläuterungen von Dr. G. Dietze, PTB, Stellvertretender Vorsitzender der SSK
  • Bewertung der Kontamination beim Transport abgebrannter Brennelemente
    Stellungnahme der SSK vom 03.06.1998
  • Ergebnisse von Ganzkörpermessungen an Polizeieinsatzkräften
    Dr. W. Eschner, Prof. Dr. H. Schicha, Universität zu Köln
  • Zur Strahlung bei CASTOR-Transporten
    Stellungnahme der SSK vom 27.02.1997
  • Begrenzung der Strahlenexposition von Polizeieinsatzkräften bis zum 18. Lebensjahr und von Polizeibeamtinnen
    Stellungnahme der SSK vom 19.09.1996
  • Stellungnahme der Strahlenschutzkommission zum Beitrag von H. Kuni, Marburg "Gefährdung der Gesundheit durch Strahlung des CASTOR"
    vom 22.09.1995

Zusatzinformationen

Beratungsgremium SSK

Die Strahlenschutzkommission (SSK) ist ein Beratungsgremium des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und berät dieses ...

Mehr: Beratungsgremium SSK …

Logo Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Diese Seite

© GSB 4.1 - 2011-2017