Navigation und Service

Band 46: Empfehlungen und Stellungnahmen der Strahlenschutzkommission 1999/2000

Redaktion: Detlef Gumprecht und Horst Heller, Bonn
2002, 160 Seiten, 4 Abbildungen, 10 Tabellen
ISBN 3-437-21479-9, 19,00 €

  • Stellungnahme der Strahlenschutzkommission zu Themenschwerpunkten des Arbeitsentwurfs (vom 10. August 1999) der Novelle der Strahlenschutzverordnung
  • Perspectives for the 6th Framework Programme in the Fields of Radiation Protection and Health
  • Bedeutung der genetischen Prädisposition und der genomischen Instabilität für die individuelle Strahlenempfindlichkeit (Konsequenzen für den Strahlenschutz)
  • Stellungnahme der SSK zum Vorschlag eines neuen Konzeptes für den Strahlenschutz von R. Clarke, Chairman der ICRP
  • Für den Erhalt der Strahlenforschung in der Bundesrepublik Deutschland
  • Diagnostische Referenzwerte in der Nuklearmedizin
  • Stellungnahme zu Themenschwerpunkten des Arbeitsentwurfs (vom 25. April 2000) der Novelle der Röntgenverordnung
  • Stellungnahme zum Kapitel "Medizinische Strahlenhygiene" im Jahresbericht 1999 des Bundesamtes für Strahlenschutz
  • Epidemiologische Untersuchungen zum Lungenkrebsrisiko nach Exposition gegenüber Radon
  • Gefahren bei Laseranwendung an der menschlichen Haut
  • Endovaskuläre Strahlentherapie
  • Bewertung des Risikos durch Neutronenstrahlung

Zusatzinformationen

Beratungsgremium SSK

Die Strahlenschutzkommission (SSK) ist ein Beratungsgremium des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und berät dieses ...

Mehr: Beratungsgremium SSK …

Logo Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Diese Seite

© GSB 4.1 - 2011-2017